CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Pressekonferenzen

Digitalisierung: Was Nordrhein-Westfalen jetzt braucht – und was nicht

09.04.2015 | Hendrik Wüst, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

Nordrhein-Westfalens Wirtschaft wächst seit Jahrzehnten unterdurchschnittlich: Zwischen 1991 und 2013 ist die Wirtschaft in den westdeutschen Bundesländern um mehr als 9 Prozentpunkte stärker gewachsen, als die Nordrhein-Westfälische. Laut der Unternehmensberatung Mc Kinsey betrug die Wachstumslücke von 2000 bis 2012 allein im Vergleich zu Bayern 8 Prozentpunkte.

Mehr »

Statement zum heutigen Gesprächsergebnis zwischen Landesregierung und Gewerkschaften/Verbänden zur Übertragung des Tarifabschlusses 2013/2014 auf die Beamtenbesoldung

22.08.2014 | Armin Laschet, Fraktionsvorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalen
  1. Wir freuen uns, dass eine Einigung erzielt werden konnte. Wir stellen jedoch fest: Dieses Ergebnis hätte Frau Kraft schon vor anderthalb Jahren erreichen können. Wäre Frau Kraft im März 2013 auf die Gewerkschaften und Verbände zugegangen und hätte mit ihnen über die Besoldungsanpassung gesprochen, wäre vermutlich ein ähnliches Ergebnis erzielt worden. Dann hätte es keinen Verfassungsbruch gegeben.
Mehr »

Digitalisierung als Wachstumsmotor in NRW

21.08.2014 | Hendrik Wüst, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion:

Die desolate Haushaltslage mahnt nicht nur zu einer Umkehr in der Ausgabenpolitik, sondern auch zu einer Politik für mehr Wachstum. Würde die Wirtschaft in NRW wie in Bayern wachsen, bräuchten wir keine Schulden machen und hätten ausreichend Geld für Kitas, Schulen, Infrastruktur und die Besoldung der Landesbeamten. Durch die Schaffung eines flächendeckenden Breitbandnetzes könnte die nordrhein-westfälische Wirtschaft nach Berechnungen des ifo-Instituts um bis zu 5%-Punkte wachsen und den Rückstand zu Bayern somit deutlich verringern.

Mehr »

Seiten