CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Alle Fakten zur maroden Verkehrsinfrastruktur müssen auf den Tisch

Alle Fakten zur maroden Verkehrsinfrastruktur müssen auf den Tisch
18.05.2015 | Klaus Voussem zum CDU-Antrag auf eine Aktuelle Stunde:
 

Zum Antrag der CDU-Landtagsfraktion auf eine Aktuelle Stunde zur Situation der maroden Straßen und Brücken in Nordrhein-Westfalen erklärt der verkehrspolitische Sprecher der CDU, Klaus Voussem:

„Am 13. Mai 2015 hat Verkehrsminister Groschek bekanntgegeben, dass zwei Drittel der insgesamt 10.000 Brücken in Nordrhein-Westfalen auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden müssen. Das war nicht die erste Schreckensmeldung über den verheerenden Zustand der Brücken in unserem Land. Aber wieder einmal hat die Landesregierung erst auf vehementes Nachfragen der Opposition Informationen geliefert, und dann auch nur häppchenweise. Lösungswege wurden bisher hingegen keine aufgezeigt. Wer in Düsseldorf Regierungsverantwortung trägt, kann nicht immer nur nach Berlin zeigen. Daher hat die CDU-Landtagsfraktion heute eine Debatte im Landtag über das vollständige Ausmaß der maroden Straßen und Brücken beantragt und verlangt einen längst überfälligen Sanierungsplan. Ein Thema von solch existentieller Tragweite für den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen gehört ins Plenum – und zwar jetzt.“