CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Ein Schnellschuss ohne Konzept

Ein Schnellschuss ohne Konzept
30.01.2015 | Stefan Berger zum Ausbau von Masterstudienplätzen:
 

Zur heutigen Plenarberatung über den CDU-Antrag „Aufbau und Erhalt von Studienplätzen ist Länderaufgabe - Welche Pläne hat die Landesregierung beim Aufbau der Masterstudienplätze?“ (Drucksache 16/5041) erklärt der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfaktion, Stefan Berger:

„Seit Jahren haben die Hochschulen darauf hingewiesen, dass die Übergangsraten vom Bachelor zum Master deutlich über den ursprünglichen Erwartungen liegen. Die Nachfrage nach Masterstudienplätzen wurde bisher unterschätzt.

Die Landesregierung schafft blind zusätzliche Masterstudienplätze, hat aber bis heute keine Ahnung davon, an welchem Standort wie viele Masterstudienplätze benötigt werden. Das konnte oder wollte sie weder in den Haushaltsberatungen noch in der letzten Ausschusssitzung vor wenigen Tagen sagen. Nur eines ist sicher: Das rot-grüne Masterstudienmodell schafft keine nachhaltige Finanzierung der zusätzlichen Studienplätze. Das haben die Experten in der Anhörung einhellig kritisiert.

Rot-Grün hat bis heute nicht verstanden, dass jede „Digitalisierungskampagne“ ins Leere läuft, wenn es keine Fachkräfte in der analogen Welt gibt.  Aus diesem Grund halten wir an unserem Antrag weiterhin fest. Wir fordern von der Landesregierung ein Bedarfskonzept, welche Masterstudienplätze wo benötigt werden. Und es muss endlich ein Konzept her, wie diese Plätze auch dauerhaft finanziert werden können.“