CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

#ansage: Aktuelles Interview mit Peter Biesenbach
#ansage: Peter Biesenbach zum NSU-Untersuchungsausschuss

Die fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der CDU-Landtagsfraktion nehmen regelmäßig Stellung zu aktuellen Themen. Der stellvertetende CDU-Fraktionsvorsitzende Peter Biesenbach erläutert die Gründe, weshalb die CDU sich für einen NSU-Untersuchungsausschuss im Landtag eingesetzt hat. "Es gibt Einiges zu hinterfragen", sagt er mit Blick auf Anschläge und Morde in NRW. "Es spricht einiges dafür, dass die NSU Unterstützer aus NRW gehabt hat." Fragwürdig sei auch, weshalb die jetzige Landesregierung die Akten zum NSU-Komplex solange zurückgehalten habe.

#ansage: Aktuelles Interview mit Christian Möbius
#ansage: Christian Möbius zum Skandalbetrieb BLB

Die fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der CDU-Landtagsfraktion nehmen regelmäßig Stellung zu aktuellen Themen. Heute: Christian Möbius, Haushalts- und Finanzexperte. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) gehört reformiert. "Die fehlerhaften Strukturen sind das Hauptproblem", sagt Möbius. Kostenexplosionen bei vielen Projekten seien die Folge davon. Die CDU setzt sich unter anderem für ein effizientes Kontrollsystem ein.

Laschet zur Beamtenbesoldung: Gute Arbeit hat gutes Geld verdient

Landtagsdebatte über das Verfassungsurteil zur Beamtenbesoldung: Der CDU-Fraktionsvorsitzende Armin Laschet forderte die rot-grüne Landesregierung auf, endlich strukturelle Sparvorschläge zu machen. An die Adresse der Beamten gewandt sagte er: „Gute Arbeit hat gutes Geld verdient.“

>>Mehr

 

CDU-Landtagsfraktion beim NRW-Tag mit dabei

CDU-Chef Armin Laschet besuchte den NRW-Tag in Bielefeld und gab auch am Stand der CDU-Landtagsfraktion den Takt vor.

>>Mehr

CDU-Landtagsfraktion ehrt ehemaligen Vorsitzenden Karl-Josef Laumann

Einen Platz in der Ahnengalerie der Fraktionsvorsitzenden hat seit heute auch das Portrait des Vorgängers von Armin Laschet, der heutige Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretär Karl-Josef Laumann. >>Mehr

„Konsens darf nicht Ausrede für schlechte Bildungspolitik sein“

In der Debatte machte Armin Laschet deutlich, dass der Schulkonsens richtig und wichtig ist. Nur so konnte das Gymnasium erhalten werden. Der Konsens bedeute jedoch nicht, dass die CDU Fehler der Landesregierung in die Bildungspolitik nicht auch weiterhin kritisiert. >>Mehr

 

Politik, Gesellschaft und Medien müssen Altenpflege stärker anerkennen

Diese Forderung stellte der CDU-Fraktionsvorsitzende Armin Laschet auf der Kundgebung zum heutigen "Tag der Pflege" von mehreren tausend Pflegerinnen und Pflegern vor dem Düsseldorfer Landtag.   >>Mehr

Rot-Grünes Versagen in der Verkehrsplanung ist Bankrotterklärung

„Mit dem Anwachsen von Verkehr muss auch der Bau und Ausbau von Bundesfernstraßen mithalten, ansonsten kommt es zum Stillstand in Nordrhein-Westfalen.“ Über diese Forderung der CDU-Landtagsfraktion hat der Landtag heute debattiert. Anlass ist ein Antrag der CDU-Fraktion, in dem die rot-grüne Landesregierung aufgefordert wird, die Planung von Bundesfernstraßen endlich voranzutreiben.

>>Mehr

Foto R by Grey59/pixelio

Wir wollen den Arzt vor Ort

Mit der Initiative "Wir wollen den Arzt vor Ort" wollen wir das Gesundheitswesen verbessern. Der drohende Ärztemangel ist eines der drängendsten Probleme in unserem Land. Die CDU-Landtagsfraktion setzt sich für den Arzt vor Ort ein.

Mehr >>

Besuchen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken

Presseinformationen

01.08.2014 | Thomas Sternberg zu Unwetterschäden im Münsterland und Umgebung:

Landesregierung darf Betroffene nicht im Regen stehen lassen

Die Bilanz des Unwetters vom vergangenen Montag ist erschreckend: Zwei Männer starben, eine Frau wurde schwer verletzt, hunderte von Menschen sind vorübergehend obdachlos. Auch vier Tage danach haben das Münsterland und die Stadt Münster mit den Nachwirkungen der schweren Gewitter mit heftigen Regenfällen zu kämpfen: Keller und Tiefgaragen stehen noch unter Wasser, viele öffentliche Gebäude sind noch nicht wieder nutzbar, Kläranlagen funktionieren nur eingeschränkt.

Mehr »
31.07.2014 | Peter Preuß zu neuesten Arbeitslosenzahlen:

Nordrhein-Westfalen ist Letzter beim Abbau der Arbeitslosigkeit

Zu den heute veröffentlichten Arbeitslosenzahlen für Nordrhein-Westfalen erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagfraktion, Peter Preuß:

„Diese Landesregierung handelt nach dem Motto ‚Die Letzten werden die Ersten sein‘: Die Letzten bei der Bekämpfung der Arbeitslosen, die Ersten in der Negativstatistik. An der Verfestigung der Arbeitslosigkeit in Nordrhein-Westfalen zeigt sich das Versagen der rot-grünen Landesregierung, die eine strukturell falsche Wirtschaftspolitik betreibt. Die Folge ist, dass viele Investoren mittlerweile einen Bogen um unser Land machen.

Mehr »
24.07.2014 | Jens Kamieth zum geplatzten Neubau der JVA Münster:

Ein herber Rückschlag für den Strafvollzug in Nordrhein-Westfalen

Bereits im August 2012 hatte Justizminister Kutschaty den Neubau einer Justizvollzugsanstalt in Münster als „unabweisbar“ angekündigt. Eine menschenwürdige Unterbringung der Gefangenen in der um 1850 erbauten JVA Münster sei auf Dauer nicht mehr zu gewährleisten, so der Minister in seiner damaligen Erklärung.

Mehr »

Ihr Hinweis

Die CDU-Landtagsfraktion sammelt Ihre Hinweise und Meldungen. Schreiben Sie uns, wo und wieviel Unterricht an Ihrer Schule ausfällt an
ihr-hinweis@cdu-nrw-fraktion.de.

Wenn Sie mehr wissen wollen, klicken Sie hier:    >>Mehr

Publikationen der Landtagsfraktion