CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Integration

Nordrhein-Westfalen ist das Land der vielfältigen Integrationschancen, das von gegenseitigem Respekt, von guten Aufstiegschancen und von einem partnerschaftlichen Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur geprägt ist.

Die CDU-Landtagsfraktion steht für eine Integrationspolitik der Einheit in Vielfalt im Bundesland mit der größten Zahl von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Deutschland. Wichtig ist: Integration ist Zukunftspolitik für unsere Gesellschaft. Denn unsere Gesellschaft wird durch den demografischen Wandel vielfältiger und bunter. Dieser Herausforderung haben wir uns gestellt und 2005 unter der CDU-geführten Landesregierung mit der Schaffung des ersten Integrationsministeriums in Deutschland Maßstäbe gesetzt. Die seit dieser Zeit beschlossenen Maßnahmen sind wegweisend für eine gelingende Integration in Nordrhein-Westfalen und haben bis heute Vorbildcharakter für ganz Deutschland.


 

Zum Arbeitskreis


 

Nordrhein-Westfalen wird das Verbrechen nicht vergessen

29.05.2017 | Armin Laschet erinnert an den Brandanschlag von Solingen vor 24 Jahren:

Vor 24 Jahren wurde der Brandanschlag auf das Haus der Familie Genç in Solingen verübt, bei dem fünf Menschen ums Leben kamen. Aus diesem Anlass erklärt der CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende Armin Laschet:

Mehr »

Landesregierung agiert kopflos und konzeptionslos

15.02.2017 | Serap Güler zur heutigen Debatte über Ditib:

Anlässlich der heutigen Aktuellen Stunde im Landtag zum Umgang der Landesregierung mit den Spionage-Vorgängen bei der Ditib erklärt die integrationspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Serap Güler:

Mehr »

Klare Konsequenzen benennen

24.01.2017 | Serap Güler zu den Bespitzelungsvorwürfen gegen DITIB:

Zu den Bespitzelungsvorwürfen gegen den Islamverband DITIB erklärt die integrationspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Serap Güler:

Mehr »

Landesregierung bekommt Arbeitsmarktintegration nicht in den Griff

11.01.2017 | Serap Güler zu Problemen bei der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse:

Heute hat der Integrationsausschuss des Landtags über einen aktuellen Umsetzungsbericht zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen beraten. Seit dem 1. Januar 2017 unterstützt der Bund die Berufsanerkennung finanziell. Dazu erklärt die integrationspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Serap Güler:

Mehr »

Auch Flucht und Vertreibung der Deutschen ist ein Teil der Erinnerungskultur

02.12.2016 | Heiko Hendriks zur Debatte um die Erinnerungskultur:

Anlässlich des  gestern im Landtag von SPD und Grünen mit Mehrheit verabschiedeten Antrages  zu Erinnerungskultur und des von der CDU-Fraktion eingebrachten, aber abgelehnten, Entschließungsantrages „Flucht und Vertreibung als wichtigen Teil der Erinnerungskultur stärken“ (Drucksache 16/13641) erklärt Heiko Hendriks, Landesvorsitzender der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU-NRW und Mitglied im Hauptausschuss:

Mehr »

Seiten