CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Reden

Entsenderichtlinie reformieren - Beim Aufbau einer sozialeren Europäischen Union helfen

16.11.2017 | Oliver Krauß MdL zu TOP 3

Anrede,

in Berlin erleben wir eine SPD, die für Regierungsaufga-ben von Vorneherein nicht mehr zur Verfügung stehen will – die SPD lehnt die Übernahme von Verantwortung schlichtweg ab. Mit dem vorliegenden Antrag, verehrte Kolleginnen und Kollegen der SPD, fordern Sie nun jedoch den Landtag auf, sich mit offenkundigen Inspirationen aus dem Kursbuch der Bundesministerin Andrea Nahles zu befassen.

Mehr »

15.11.2017 | Bernhard Hoppe-Biermeyer MdL zum Gemeindefinanzierungsgesetz 2018

Herr Präsident!
Meine sehr geehrten Kolleginnen und Kollegen!

Die finanzielle Stärkung der Kommunen wird sich in den nächsten fünf Jahren wie ein roter Faden durch die Politik dieser NRW-Koalition aus CDU und FDP ziehen.

Wann immer ich in diesen Tagen Bürgermeister oder Kämmerer treffe, eines stelle ich jedes Mal wieder fest: Alle haben den Koalitionsvertrag ganz genau gelesen – und knüpfen große Hoffnungen daran. Allen ist aber auch klar, dass der Koalitionsvertrag auf eben diese fünf Jahre ausgelegt ist.

Mehr »

Wir wollen Nordrhein-Westfalen wieder zum Aufsteigerland machen

15.11.2017 | Bodo Löttgen zur Einbringung des Haushalts 2018

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Präsident(in)
Sehr geehrter Kolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herrn,

Haushalts- und Finanzpolitik der NRW-Koalition
Wir wollen unser Land wieder zu einem Aufsteigerland machen und haben das, was Aufstieg für die Menschen unseres Landes und für Nordrhein-Westfalen selbst bedeutet, mit unserer Politik, mit diesem Haushalt fest im Blick.

Mehr »

Strukturbruch in der Windindustrie vorbeugen – für eine Bürgerenergie, die diesen Namen verdient

15.11.2017 | Dr. Christian Untrieser zu TOP 2

Frau Präsidentin!
Meine Damen und Herren!

32% des in Deutschland verbrauchten Stroms erzeugten im Jahr 2016 erneuerbare Energien. Damit tru¬gen erneuerbare Energien mehr zur Stromerzeugung bei als die anderen Energieträger. Bis zum Jahr 2025 soll dieser Anteil auf 40% bis 45% wachsen. Zehn Jahre später sollen es 55% bis 60% sein. So sieht es das aktuell geltende Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Ener¬gien, kurz EEG, vor.

Mehr »

Seiten