CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Reden

Bundesratsinitiative zur Aufhebung des Familiennachzugs für subsidiär Schutzberechtigte

16.11.2017 | Heike Wermer MdL zu TOP 5

Sehr geehrter Herr Präsident,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
meine Damen und Herren,

wenn man dieser Tage in Richtung Berlin schaut, wird man feststellen, dass der Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte nicht nur ein Thema ist, das uns in Nordrhein-Westfalen bewegt. Schaut man sich aber den vorliegenden Antrag an, wird schnell deutlich, dass Sie von der AfD nicht konstruktiv über dieses Thema diskutieren wollen, sondern die Menschen in NRW verunsichern möchten.

Mehr »

Pakt für den Sport in NRW fortschreiben und weiterentwickeln – Förderung des gemeinsamen wohlorientierten Sports einmalig auf sechs Jahre vereinbaren

16.11.2017 | Jens Nettekoven MdL zu TOP 7

Sehr geehrter Herr Präsident/Frau Präsidentin,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Mitglieder der SPD,
sehr geehrte Mitglieder der Fraktion BÜNDNIS 90/die Grünen.

Ich weiß nicht wer ihnen die Anträge geschrieben hat, aber wenn sie Anträge verfassen lassen, dann sollten sie diese noch einmal Korrektur lesen bevor sie diese ins Plenum einbringen.

Sie schreiben in ihren Anträgen dass 2011 erstmals unter der rot-grünen Landesregierung ein „Pakt für den Sport“ geschlossen wurde.

Diese Aussage stimmt nicht!

Mehr »

Klimaschutz ist eine globale Gerechtigkeitsfrage- NRW muss entschieden gegen den Klimawandel vorgehen

16.11.2017 | Jochen Ritter MdL zu TOP 4

Sehr geehrter Herr Präsident,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

zu den Gegenständen des Antrags ist bereits gestern und auch heute schon vieles gesagt worden, insofern kann ich mich kurz halten etwa insofern, dass ich mich der Zustimmung zu den Inhalten der ersten beiden Teile, wie sie bisher nahezu unisono zu vernehmen war, i. W. anschließe.

Mehr »

Klimaschutz ist eine globale Gerechtigkeitsfrage- NRW muss entschieden gegen den Klimawandel vorgehen

16.11.2017 | Dr. Patricia Peill MdL zu TOP 4

Sehr geehrte Präsidentin,
sehr geehrte Damen und Herren,

Klimaschutz ist eine Globale Gerechtigkeitsfrage - NRW muss entschieden gegen den Klimawandel vorgehen.

Hier sind wir uns, wie schon immer wieder gesagt, doch einig. Klimaschutz und die einhergehende Energiewende und der somit notwendige Strukturwandel sind wesentlichste Anliegen unsere Zeit.

Mehr »

Seiten