CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Schule und Weiterbildung

Die CDU-Landtagsfraktion steht zum Schulkonsens. Wir werden aber besonders auf die Qualität der Umsetzung achten. Denn nur guter Unterricht ermöglicht Bildungserfolg und damit Bildungsgerechtigkeit. Wir werden es nicht durchgehen lassen, wenn Rot/Grün die Qualitätsstandards in Nordrhein-Westfalen weiter absenken will.

Vor allem die Vielfalt der Schullandschaft muss erhalten bleiben. Alle bestehenden Schulen müssen gleichwertig unterstützt werden. Wir sind gegen die Bevorzugung von bestimmten Schulen aus ideologischen Gründen.

Eines der wichtigsten Themen für die CDU-Landtagsfraktion ist die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Bereich Schule. Auch hier steht das Thema Qualität an erster Stelle. Um einen qualitativ hochwertigen gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung durchführen zu können, müssen bestimmte Gelingensbedingungen erfüllt sein, die wir in einem Positionspapier formuliert haben. Deshalb war unsere Forderung von Anfang an: Gründlichkeit vor Schnelligkeit.


 

Zum Arbeitskreis


 

Schweres Erbe und wegweisende Ideen

25.08.2017 | Frank Rock zur Schulpolitik der NRW-Koalition:

Zum heutigen Pressegespräch von Schulministerin Yvonne Gebauer zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit für die kommenden Jahre, erklärt der schulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Frank Rock:

Mehr »

Förderschulen vor der Schließung retten – Wahlmöglichkeiten für Familien sichern

12.07.2017 | Petra Vogt zur Plenardebatte zur schulischen Inklusion:

Zur heutigen Plenardebatte zur Rettung der Förderschulen erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Petra Vogt:

„Inklusion à la Rot-Grün ist gescheitert. Nun müssen wir den Scherbenhaufen zusammenkehren und eine Struktur schaffen, die allen Beteiligten gerecht wird – Lehrern, Schülern, Eltern. Der erste Schritt dahin ist nun gemacht.

Mehr »

Wichtige Expertise für unsere Fraktion

04.07.2017 | Bodo Löttgen zum Wiedereinzug von Kirstin Korte und Petra Vogt ins Parlament:

Nach der Benennung von Jan Heinisch und Andrea Milz zu Staatssekretären in der neuen Landesregierung, sind Kirstin Korte und Petra Vogt als Abgeordnete in den Landtag nachgerückt. Beide wurden in der Plenarsitzung am vergangenen Freitag vereidigt. Zur Begrüßung der der beiden Nachrücker in der heutigen Fraktionssitzung, erklärt der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Bodo Löttgen:

Mehr »

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen - auf Kosten der Bildungschancen unserer Kinder!

08.05.2017 | Klaus Kasier (CDU) zu den Antworten der Landesregierung zum Unterrichtsausfall:

Zu den Antworten der Landesregierung auf die 52 kleinen Anfragen der CDU-Landtagsabgeordneten zum Unterrichtsausfall und zur Lehrerversorgung in den einzelnen Kreisen und Städten Nordrhein-Westfalens erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion, Klaus Kaiser: „Die Antwort auf die Fragen der CDU-Fraktion hätte der Landesregierung die Chance geboten, das Ausmaß des Unterrichtsausfalls ehrlich und transparent darzulegen. Doch daran bestand offenkundig kein Interesse.

Mehr »

Seiten