CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Schweres Erbe und wegweisende Ideen

Schweres Erbe und wegweisende Ideen
25.08.2017 | Frank Rock zur Schulpolitik der NRW-Koalition:
 

Zum heutigen Pressegespräch von Schulministerin Yvonne Gebauer zu den Schwerpunkten ihrer Arbeit für die kommenden Jahre, erklärt der schulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Frank Rock:

„Die Schulministerin hat von ihrer Vorgängerin (Sylvia Löhrmann, Bündnis90/ Die Grünen) ein schweres Erbe übertragen bekommen. Die Hinterlassenschaften der rot-grünen Schulpolitik sind schlicht verheerend: völlige Intransparenz beim Unterrichtsausfall, flächendeckende Unzufriedenheit der Eltern mit G 8 und eine verheerende Umsetzung der Inklusion, die zu überhasteten Schließungen von Förderschulen geführt und alle Beteiligten überfordert hat. Das Ergebnis der rot-grünen Schulpolitik sind unzufriedene Eltern, überlastete Lehrkräfte und gestresste Schülerinnen und Schüler.

Die von Schulministerin Yvonne Gebauer gesetzten thematischen Schwerpunkte zeigen: die NRW-Koalition wird in der Schulpolitik ein dauerhaft verlässlicher Partner aller Beteiligten sein. Von heute auf morgen lässt sich das Schulsystem nicht reformieren. Hier gilt Frau Gebauers Motto: Qualität vor Tempo. Aber Weichenstellungen, wie die Voraussetzungen zum Erhalt möglichst vieler Förderschulen, sind bereits gestellt. Die ideologische Schulpolitik von Rot/Grün wurde abgewählt. Die Neugestaltung und Neuausrichtung hat begonnen.“