CDU NRW Logo

Aktuelle Grösse: 100%

Reden

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – Würdigung der Errungenschaft und zugleich Selbstverpflichtung zur Stärkung der Rechte der Frauen

17.01.2018 | Heike Troles zu TOP 4

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Präsident(in),
Verehrte Kollegen Abgeordnete,

„Auch Frauenrechte sind Menschenrechte. Ist es nicht eine Schande der Menschheit, wenn wir das immer noch betonen müssen?“

– Dieses Zitat von Angela Merkel ist auch im Jahr 2018, wenn wir stolz und dankbar die einhundertjährige Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland feiern, aktuell.

Bedauerlich, nicht wahr ? Umso mehr sind wir den Kämpferinnen von 1918 und den vorhergehenden Jahren für ihren unermüdlichen Kampf gegen das Unrecht, das den Frauen die Wahlen verwehrte, dankbar.

Mehr »

„100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland - Würdigung der Errungenschaft und zugleich Selbstverpflichtung zur Stärkung der Rechte für Frauen“

17.01.2018 | Simone Wendland MdL zu TOP 4

Herr Präsident,
meine sehr verehrten Damen und Herren,

als das Kabinett Kraft im Sommer seine Arbeit beendete, stellte die SPD die Ministerpräsidentin und die Spitzen von acht Ministerien. Sie stellte aber nur drei Ministerinnen und dafür fünf Minister. Darüber hinaus stellte sie elf Staatssekretäre. Unter diesen befand sich keine einzige Frau.

Mehr »

Invasive Arten in NRW breiten sich aus, es besteht Handlungsbedarf. Natürliche Biodiversität erhalten, einheimische Flora und Fauna schützen.

17.01.2018 | Jörg Blöming MdL zu TOP 6

Herr Präsident / Frau Präsidentin!
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

der vorliegende Antrag der AfD-Fraktion ist wohl eher ein exotisches Thema für den Verkehrsausschuss. In dem Antrag geht es um einen angeblich bestehenden Handlungsbedarf bei der Ausbreitung sogenannter invasiver Arten in Nordrhein-Westfalen. Diese verdrängen nun die heimische Flora und Fauna.

Mehr »

Digitale Bildung als Chance für Teilhabe begreifen! Wann beginnt die Landesregierung mit der Förderung der technischen Infrastruktur an unseren Schulen?

17.01.2018 | Florian Braun MdL zu TOP 9

ANREDE

Als Kölner bin ich zurzeit auf einigen Karnevalssitzungen unterwegs. Gestern habe ich bei einem der Büttenredner gelernt, dass es zu jedem Pro und Contra ein Für und Wider gibt. Ich vermute, nach diesem Prinzip hat Rot-Grün Politik gemacht: Man hat hin un her üvverlaat – un am End hätt man nix jemaat.

Denn liebe Kollegin Kampmann der SPD: Sie haben ja recht – es besteht Handlungsbedarf bei der digitalen Infrastruktur und Ausstattung der Schulen in Nordrhein-Westfalen.

Mehr »

Waldwirtschaft in NRW nachhaltig gestalten!

17.01.2018 | Rainer Deppe MdL zu TOP 5

7 Jahre lang haben Sie die Kartellrechtslage einfach negiert. Sie wussten, dass die Praxis der Holzvermarktung und die indirekte Förderung der Betreuung durch den Landesbetrieb kartellrechtswidrig waren und haben nichts unternommen.

Warum haben Sie wider besseres Wissens über Jahre die Waldbesitzer, die Forstbetriebsgemeinschaften und die Mitarbeiter des Landesbetriebs schlichtweg getäuscht? Die Verunsicherung der Betroffenen, die Sie hier beklagen, haben Sie doch selbst herbeigeführt.

Mehr »

Seiten