Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern

05.06.2020
Frank Rock zur Öffnung der Grundschulen in NRW

Der Unterricht an Grundschulen wird in Nordrhein-Westfalen noch vor den Sommerferien wieder regulär aufgenommen. Ab Montag (15. Juni 2020) können wieder alle Kinder im Grundschulalter an allen Wochentagen die Schule besuchen. Dazu der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Frank Rock:

„Schritt für Schritt kehrt in Nordrhein-Westfalen die Normalität zurück, demnächst auch wieder an unseren Grundschulen. Das ist wichtig und gut für unsere Kinder, die sich auf die Schule freuen, und auch eine gute Nachricht für viele Eltern, die in den vergangenen Wochen mit Kinderbetreuung und Lernen auf Distanz neben ihrem Job Großartiges geleistet haben oder ihren Jahresurlaub genommen haben, um sich um ihre Kinder zu kümmern. Ihnen gebührt unser Dank und unsere Anerkennung. Nicht zuletzt die Disziplin innerhalb von Familien ermöglicht es uns heute, über Lockerungen hin zu einer verantwortungsvollen Normalität zu gelangen.

Gerade für jüngere Kinder ist neben dem Lernstoff wichtig, mit Mitschülern und Klassenlehrern wieder gewohnte Bezugspersonen in einem vertrauten Umfeld zu erleben. Unter den geltenden Anforderungen an Hygiene und Infektionsschutz wird auch der Betrieb im Offenen Ganztag und in der Übermittagsbetreuung wieder aufgenommen.

Sicher wird Kritik nicht lange auf sich warten lassen. Vor kurzem noch ging es vielen mit den Öffnungen zu schnell, Schulen und Kitas sollten möglichst lange geschlossen bleiben.
Jetzt geht es einigen zu langsam. Das Infektionsgeschehen erlaubt derzeit diesen schrittweisen Weg zurück in eine verantwortungsvolle Normalität, den die Landesregierung unter Abwägung aller Aspekte geht. Diese Herangehensweise teilt Nordrhein-Westfalen mit den übrigen Bundesländern, die nach und nach ebenfalls den Regelbetrieb an den Grundschulen wieder aufnehmen. Mein Dank gilt deshalb auch allen Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schulleitungen, die mit großem Engagement diese für alle schwierige Situation meistern.“


Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Schule und Bildung: „Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (23. Mail): Veränderte Pandemie-Lage in Nordrhein-Westfalen und Auswirkungen auf den Schulbetrieb ab dem 15. Juni 2020“ https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200605/index.html

Autoren