Dr. Christos Katzidis

Dr. Christos Katzidis
Mitglied des Landtags

Sprecher für Inneres

Biografie:
Geboren in Düsseldorf; geschieden, ein Kind.

Fachhochschulreife 1990. Ausbildung im mittleren Polizeivollzugsdienst 1991 bis 1993. Bis 1995 tätig im Personen- und Objektschutzdienst im Polizeipräsidium Bonn und anschließend bis 1997 im Posten- und Streifendienst beim Oberkreisdirektor Bergheim. 1997 bis 1999 Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen. 1999 Abschluss Diplom-Verwaltungswirt. 1999 bis 2002 Wachdienstführer in der Kreispolizeibehörde Bergheim. 2002 bis 2003 Abordnung zum Polizeiausbildungsinstitut Brühl. 2003 bis 2005 Kriminaldauerdienst bei der Kreispolizeibehörde Bergheim. 2005 bis 2007 Studium für den höheren Polizeivollzugsdienst an der Deutschen Hochschule der Polizei. 2007 bis 2010 Leitungsfunktion in der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis. Abschluss 2010 Master of Arts - Police Science and Public Administration. 2014 Promotion zum Doktor der Verwaltungswissenschaften (Dr.rer.publ.) an der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol). Thema der Dissertation: Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit den Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamten, die die besonderen gesundheitlichen Anforderungen des Polizeivollzugsdienstes nicht mehr erfüllen (veröffentlicht beim Verlag Dr. Kovac, ISBN: 978-3-8300-8093-0). 2010 bis 2015 Dozent für Eingriffsrecht, Einsatzlehre und öffentliches Dienstrecht an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen. 2015 bis Mai 2017 Leiter des Dezernats Personalangelegenheiten/Aus- und Fortbildung im Polizeipräsidium Bonn. Mitglied der FDP von 2002 bis 2009. Seit 2009 Mitglied der CDU. 2010 bis 2014 Vorsitzender des CDU-Stadtbezirksverbandes Bonn-Hardtberg. 2011 bis 2013 stellvertretender Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Bonn, dort seit 2013 Vorsitzender. Seit 2015 Mitglied in der CDA. Seit 2014 Mitglied im Rat der Stadt Bonn, dort unter anderem Vorsitzender des Sportausschusses.

Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 1. Juni 2017.

Beiträge von Christos Katzidis

Weitere Beiträge von Christos Katzidis finden Sie hier.